Startseite AELF Coburg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Coburg und Lichtenfels. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie und für Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Montag, 2. Dezember 2019, 9.30 Uhr, in Markt Taschendorf
Spurensuche für neue Wege – Alternativen zur Betriebsentwicklung

Mann mit Rucksack und Wanderstock geht an Feld entlang

© upixa - adobe.stock.com

leer vorhanden

Das Seminar zeigt alternative Betriebsentwicklungskonzepte als Alternativen oder in Ergänzung zur bestehenden Milchviehhaltung auf. Im Vordergrund stehen Praxisbeispiele und der Austausch. Berater begleiten die Veranstaltung und zeigen Aussichten sowie Risiken auf.  Mehr

Mittwoch, 20. November 2019, in Grub am Forst
Tag der Milchkuh 2019

Kuh und Kalb in der Abkalbebox
leer vorhanden

Am Mittwoch, 20. November 2019, laden AELF Coburg, VLF und LM zur Fachtagung für Milcherzeuger. Das Thema lautet: Erfolgreiche Milchviehhaltung durch optimierte Fütterung.  Mehr

Seminar am 26. November 2019 in Himmelkron
Hofübergabe mit Einkommenskombinationen gemeinsam gestalten

Mann steigt von Traktor ab, daneben weiterer Mann

© fotolia.com

leer vorhanden

Hofübergaben mit Einkommenskombinationen sind schwierige Vorhaben. Das Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am AELF Münchberg bietet dazu am Dienstag, 26. November 2019, ein Seminar in Himmelkron an.  Mehr

Winter 2019/2020
Sperrfristverschiebung für Grünland und mehrjährigen Feldfutterbau

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für Grünland und mehrjährigen Feldfutterbau wurde in ganz Oberfranken um 2 Wochen verschoben. Sie beginnt nun am 15.11.2019 und endet am 14.02.2020.  Mehr

Erzeuger-Verbraucher-Dialog stärken
Informationen zu Artenvielfalt, Tierwohl und Glyphosat

Verbraucher können unbekannte Sachverhalte vergleichen, wenn sie das Wissen dafür haben. Eine Autorengruppe der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) hat unter anderem zu Artenvielfalt, Tierwohl und Haltungskompass sowie Glyphosat Informationen objektiv bearbeitet, bewertet und veröffentlicht.  Mehr

Kursangebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Alle Veranstaltungen befassen sich mit den Themen Ernährung und Bewegung. Wichtig ist uns, Theorie und Praxis mit Anregungen zu kombinieren, die Sie im Familienalltag umsetzen können.  Mehr

Waldbesitzer
Totholz erhalten trotz Borkenkäferbekämpfung

Totholz
leer vorhanden

Wie wichtig Totholz in unseren Wäldern als Lebensgrundlage für eine Vielzahl von Insekten und somit für die gesamte Lebensgemeinschaft Wald ist, wurde durch zahlreiche Forschungsarbeiten der letzten Jahre eindrücklich gezeigt. Es trägt zur Humusbildung bei und speichert eine beträchtliche Menge an Wasser. Für die Totholzerhaltung können Waldbesitzer Förderung erhalten.  Mehr

Wald und Forstwirtschaft
Verkehrssicherungspflicht für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Entwurzelter Baum
leer vorhanden

Die Verkehrssicherungspflicht obliegt jedem Waldbesitzer. Welche Sicherheitsvorkehrungen muss ein Waldbesitzer treffen, um andere Personen vor Schäden zu bewahren? Wer ist verantwortlich und wer haftet?  Mehr

Neue Rufnummern am AELF Coburg

Aufgrund einer Umstellung der Telefonanlage haben das Dienstgebäude unseres Amtes in Bad Staffelstein und der Bereich Forsten in Lichtenfels neue Rufnummern. Die Telefonzentrale in Coburg ist weiterhin unter der Rufnummer 09561 769 0 zu erreichen. Die Vermittlung in Bad Staffelstein unter der Rufnummer 09561 769 2100, und der Bereich Forsten in Lichtenfels ist unter der Rufnummer 09561 769 2000 zu erreichen.
Ihre Anspechpartner finden Sie unter dem Menüpunkt "Unser Amt" 

Unser Amt - Ansprechpartner

Erleben und entdecken